Konstitutierung einer Arbeitsgemeinschaft für Bildungswissenschaft und Schulpolitik: „Kritische Reflexion und Reform“

Das Institut für Wissenschaft und Kunst ruft wieder eine Arbeitsgemeinschaft für Bildungswissenschaft und Schulpolitik ins Leben. Bei einer ersten Zusammenkunft am 27. April 2017 im IWK sollen Zielsetzungen, Arbeitsthemen und Arbeitsweise der Arbeitsgemeinschaft besprochen werden, wie auch die Analyse der konsensorientierten Reformpolitik, die Krise der Politischen Bildung u.a.m.

Mehr Informationen hier

Tagung: Widerstreitende Erfahrung. Spielarten ästhetischer Bildungsprozesse

Im Rahmen der Tagung wird die Frage diskutiert, inwieweit ästhetische Erfahrungsweisen – samt ihrer Praktiken, den Institutionen, in denen diese initiiert werden, und der Zeit, in der sie sich vollziehen – einander ähnlich sind, ob sie Gemeinsamkeiten aufweisen und wenn ja, wie diese, präziser als in den bestehenden Debatten, formuliert werden können. Die Beiträge kreisen mithin um die Heterogenität ästhetischer Erfahrungsweisen sowie der an diese gebundenen Praktiken und widmen sich dem Ziel, besser zu verstehen, welche Chancen und welche Probleme spezifisch mit diesen verbundenen Bildungsprozessen sich eröffnen können.

Mehr Infos hier

Veranstaltungen

Datum/Zeit Veranstaltung
​Do 27/04/2017
17:00–19:00
Konstitutierung einer Arbeitsgemeinschaft für Bildungswissenschaft und Schulpolitik: "Kritische Reflexion und Reform" IWK, Wien
​Do 04/05/2017
18:30–20:00
Kann es eine indische Menschenrechtsbegründung geben? Institut für Südasien-, Tibet- und Buddhismuskunde, Wien
​Fr 12/05/2017–​So 14/05/2017
Ganztägig
Komische Kritik. Einsätze, Medien und Zeiten von Post-Nine-to-Five-Humor Depot, Wien
​Do 18/05/2017
08:45–17:00
Garden Ethics IWK, Wien
​Fr 18/05/2018
18:30–21:00
Nachträge zur Biographie und zum literarischen Nachlass von Vilma Vukelic IWK, Wien

Facebook

Neue Publikationen

Home