Robert Musil und die modernen Wissenschaften

Da die Spuren der intensiven Beschäftigung des Autors mit den modernen Wissenschaften im Romantext verwischt sind, muss das Tilgen von direkten Hinweisen ein zentrales schreibstrategisches Anliegen gewesen sein. Im Workshop „Robert Musil und die modernen Wissenschaften“ soll das Problemfeld nicht nur auf die angesprochenen Einzelakteure und Einzelwissenschaften bezogen, sondern in seinen historischen Dimensionen und poetologischen Konsequenzen diskutiert werden.

Nähere Informationen zum Workshop, der von 18. Oktober bis 19. Oktober am IWK stattfindet, finden Sie hier.

Führung durch die Ausstellung mit Kuratorin Irene Messinger

Das Institut für Wissenschaft und Kunst meldet sich nach der Sommerpause wieder mit Veranstaltungen im Wintersemester zurück. Begonnen wird mit einer Führung der derzeitigen Ausstellung im Jüdischen Museum Wien. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Veranstaltungen

Datum/Zeit Veranstaltung
​Do 18/10/2018–​Fr 19/10/2018
Ganztägig
Robert Musil und die modernen Wissenschaften IWK, Wien Wien
​Di 23/10/2018
18:30–20:30
Vienna – London. Passage to Safety. Emigré portraits in photographs and words (Vortrag in deutscher Sprache) IWK, Wien
​Fr 02/11/2018
18:00–19:00
Eine ganz neue energetische Arbeitswertlehre als Grundlagen der Nationalökonomie IWK, Wien
​Di 06/11/2018
18:30–20:30
Buchpräsentation: Biografien bedeutender österreichischer Wissenschafterinnen. „Die Neugier treibt mich, Fragen zu stellen“ IWK, Wien
​Do 15/11/2018
19:00–21:00
Zugänge zu Debatten über Menschenrechte in und aus Afrika Institut für Philosophie der Universität Wien, Wien

Facebook

Neue Publikationen

Home