Tagung: Widerstreitende Erfahrung. Spielarten ästhetischer Bildungsprozesse

Im Rahmen der Tagung wird die Frage diskutiert, inwieweit ästhetische Erfahrungsweisen – samt ihrer Praktiken, den Institutionen, in denen diese initiiert werden, und der Zeit, in der sie sich vollziehen – einander ähnlich sind, ob sie Gemeinsamkeiten aufweisen und wenn ja, wie diese, präziser als in den bestehenden Debatten, formuliert werden können. Die Beiträge kreisen mithin um die Heterogenität ästhetischer Erfahrungsweisen sowie der an diese gebundenen Praktiken und widmen sich dem Ziel, besser zu verstehen, welche Chancen und welche Probleme spezifisch mit diesen verbundenen Bildungsprozessen sich eröffnen können.

Mehr Infos hier

Jubiläumsfeier 70 Jahre Institut für Wissenschaft und Kunst

Auf Einladung von Bürgermeister Dr. Michael Häupl feierte das Institut für Wissenschaft und Kunst (IWK) im Stadtsenatssitzungssaal des Wiener Rathauses am 9. November 2016 sein 70-jähriges Bestehen. Vor zahlreichen Gästen fand zunächst eine Tagung zur Geschichte des IWK statt, die sich ausgewählten Schwerpunkten aus der 70-jährigen Geschichte des Instituts widmete. Im anschließenden Festakt gab es u.a. eine programmatische Rede des IWK-Präsidenten Univ.-Doz. Dr. Johann Dvořak. Da das IWK Mitglied seit 2015 als Mitgliedsorganisation dem „Ring Österreichischer Bildungswerke“ angehört, überbrachte der Präsident des „Rings“ EU-Kommissar Johannes Hahn seine Glückwünsche an das Institut für Wissenschaft und Kunst persönlich.

Einen detaillierten Bericht und weitere Fotos finden Sie hier.

 

Veranstaltungen

Datum/Zeit Veranstaltung
​Mi 05/04/2017
20:00–22:00
Buchpräsentation von Andreas Mayer im Gespräch mit August Ruhs Sigmund Freud Museum, Wien
​Do 06/04/2017–​Sa 08/04/2017
14:00–20:00
Widerstreitende Erfahrung. Spielarten ästhetischer Bildungsprozesse Depot, Wien

Facebook

Neue Publikationen

Home