ONLINE Angelika Hrubesch, John Evers: Basisbildung und Volkshochschule digital?

Datum/Zeit
​Mi 19/05/2021
19:00–20:30

Ort
Zoom

Typ

Im Zwiegespräch wird von den Erfahrungen im „distance learning“ der Wiener Volkshochschulen berichtet. Diverse „Lockdowns“ treffen die VHS Teilnehmer*innen noch härter als die Schüler*innen: bis zum heutigen Tag dürfen z.B. nicht abschlussorientierte Kurse nicht im Präsenzmodus stattfinden. Trotz digitaler Angebote und neuer Lernformate im „Distancemodus“ fehlt die Volkshochschule vielen Teilnehmenden als physischer Ort der Begegnung und Auseinandersetzung. Es wird berichtet, was das für unsere Teilnehmer*innen bedeutet und wie versucht wird, VHS Bildungsangebote – besonders für benachteiligte Gruppen – trotzdem aufrecht zu erhalten und sie den Bedürfnissen und (auch technischen) Voraussetzungen der Teilnehmer*innen anzupassen.
Angelika Hrubesch ist wissenschaftliche Mitarbeiterin AlfaZentrum für Migrantinnen
John Evers ist Geschäftsbereichsleiter der Initiative Erwachsenenbildung IEB