Negrin Kassem: Flucht und Asyl aus der Perspektive einer Geflüchteten

Datum/Zeit
​Do 03/11/2016
19:00–21:00

Ort
Depot

Reihe
Flucht und Asyl – Diskurse, Strategien und politische Bildung

Typ
Vortrag

Täglich reden Medien, Politik, Sozialwissenschaften und „Otto & Ottilie Normalverbraucher“ mit Blick auf Geflüchtete über Sicherheit, berechtigte Angst vor Fremden, Sorge um den sozialen Standard und um europäische Werte. In diesem öffentlichen Diskurs ist allerdings die Sprache der Geflüchteten kaum vernehmbar. Wir wissen nichts bis sehr wenig über ihre Perspektive auf Flucht und Asyl. Eine geflüchtete yezidische Frau spricht in ihrem Vortrag darüber.

Negrin Kassem: Konventionsflüchtling, studiert Medizin in Wien und ist Mitbegründerin eines Vereins für yezidische Frauen.