Mladen Dolar: Drives and Culture: Reflections on Freud’s „Das Unbehagen in der Kultur“

Datum/Zeit
​Fr 17/01/2014
20:00–22:00

Ort
Depot

Typ
Vortrag

Mladen Dolar reflects from a lacanian perspective on Freud’s text „Das Unbehagen in der Kultur“, especially the way Freud constructs the intimate/extimate relation between drives and culture and analyzes the importance of Freud’s text for contemporary psychoanalysis and philosophy.

Mladen Dolar: Philosoph, Kulturwissenschaftler; unterrichtet an der Universität Ljubljana; war mit Slavoj Žižek und Rastko Močnik Mitbegründer der Ljubljana School of Psychoanalysis.

Moderation: Robert Pfaller (Wien)

Der Vortrag von Mladen Dolar findet in Kooperation mit dem Psychoanalytischem Kolleg e.V. statt.