Adorno gegen seine Liebhaber verteidigt

Datum/Zeit
​Fr 18/10/2019
15:00–19:00

Ort
IWK

Typ
Tagung

Runde Todestage sind so eine Sache: Oftmals dienen sie nur dazu, den dabei Erinnerten qua Ehrung ein zweites Mal zu Grabe zu tragen. Anlässlich von Adornos 50. Todestag wird diese Tagung der Frage nachgehen, wie sehr Adornos heutige Nachrufer zu diesem Ritual des Vergessens durch Erinnerung
beitragen – und worin die Aktualität des kritischen Theoretikers heute besteht.

Programm

Alex GruberEine Kritik des Nachrufwesens. Zu Adornos50. Todestag
Philip Zahner: „Adornos Leninismus“. Anmerkungen zur jüngsten Verballhornung der Kritischen Theorie
Florian Ruttner: Adornos Kritik von Postnazismus und Rechtsextremismus
Aljoscha Bjilsma: Im Abgrund des Ästhetischen. Kritik der Gesellschaft und Philosophie der Kunst bei Adorno