Archiv des Autors: IWK

Robert Musil und die modernen Wissenschaften

Da die Spuren der intensiven Beschäftigung des Autors mit den modernen Wissenschaften im Romantext verwischt sind, muss das Tilgen von direkten Hinweisen ein zentrales schreibstrategisches Anliegen gewesen sein. Im Workshop „Robert Musil und die modernen Wissenschaften“ soll das Problemfeld nicht nur auf die angesprochenen Einzelakteure und Einzelwissenschaften bezogen, sondern in seinen historischen Dimensionen und poetologischen Konsequenzen diskutiert werden.

Nähere Informationen zum Workshop, der von 18. Oktober bis 19. Oktober am IWK stattfindet, finden Sie hier.

Führung durch die Ausstellung mit Kuratorin Irene Messinger

Das Institut für Wissenschaft und Kunst meldet sich nach der Sommerpause wieder mit Veranstaltungen im Wintersemester zurück. Begonnen wird mit einer Führung der derzeitigen Ausstellung im Jüdischen Museum Wien. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Vortragsreihe: Moderne in Italien

Giovanni Paradisi unterrichtete economia civile, dies eine Generation nach Antonio Genovesi; seine deutlich weltlicheren Vorstellungen und bereits deutlich liberalen Konzepte machten ihn zu einem der wesentlichen Denker Italiens am Vorabend der französischen Revolution. Vorgestellt werden sollen aber nicht nur (in groben Strichen) die Gedankenwelt dieses Denkers, sondern auch seinen Einfluss auf seine geistige Umwelt.

Nähere Informationen zum Vortrag: „Beinahe eine Revolution“, am 19. Juni 2018 um 17.30 Uhr, finden Sie hier.

Reformation und Revolution in Europa: Aufbruch zur modernen Demokratie

“Den Albigensern folgten die Hussiten …
Nach Huß und Ziska kommen Luther, Hutten,
Die dreißig Jahre, die Cevennenstreiter,
Die Stürmer der Bastille und so weiter.”
(Nikolaus Lenau)

In einer Folge von Tagungen, Vorträgen und Publikationen soll an historische Aufbrüche und uneingelöste Programme, an abgebrochen, zerstörte Vorhaben zur radikalen Umwälzung der gesellschaftlichen Verhältnisse in Europa erinnert werden.

Nähere Informationen zu unserer Tagung am Donnerstag, den 14. Juni 2018 15.00, finden Sie hier.