Archiv des Autors: IWK

Buchpräsentation des Romans „Wachtraum“

Susanne Scholl liest aus ihrem im Vorjahr erschienen Roman “ Wachtraum“, der ihre Auseinandersetzung mit der Flüchtlingswelle 2015 und ihren Folgen aber auch mit der eigenen familiären Fluchtgeschichte darstellt.
Moderation: Traude Bollauf

Nähere Informationen zur Buchpräsentation finden Sie hier.

Politische Bildung an den Schulen

Diskussionsveranstaltung mit Grün-Politiker Karl Öllinger von der Initiative „stoppt die rechten.at“, der als Gastreferent von seinem jahrelangen Kampf gegen „Politische Unbildung“ berichten wird.

Nähere Informationen zu unserer Diskussionsveranstaltung finden Sie hier.

Musik als potentielles Trägermedium aufklärerischen Gedankenguts

Joseph von Sonnenfels – Literatur und Musik der Aufklärung

Was wie ein hilfloser Versuch klingt, „tönend bewegte Form“ (Eduard Hanslick) mit einer politisch-aufklärerischen Dimension zu versehen, erhält bei näherem Hinsehen doch ein gewisses Maß an Legitimation: Nicht nur, dass führende Kräfte der geistigen Elite im 18. Jahrhundert nicht selten als begeisterte Förderer des musikalischen Lebens auftraten, vermochte dieses selbst in verstärktem maß aus altgewohntem Trott auszubrechen und Neupositionierungen zu wagen, etwa in der Form der durchaus als experimentell zu bezeichnenden Gattung des Streichquartetts.

Weitere Informationen zur Tagung Joseph von Sonnenfels – Literatur und Musik der Aufklärung, am 5. April 2018, finden Sie hier.

Korrektur: 200. Geburtstag von Karl Marx

In unserem gedruckten Programm vom Sommersemester 2018 hat sich leider bei der Endredaktion ein Fehlerteufel eingeschlichen. Auf Seite 8 sollte es natürlich heißen „200. Geburtstag von Karl Marx“.